Mein Pizzateig und wie daraus die beste Pizza der Welt wird

Dieses Bild einer selbst zubereiteten Pizza soll Dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen und suggerieren, das Du sofort mindestens genauso geil kochen kannst, wie der Author dieses Rezeptes

Dieses Bild einer selbst zubereiteten Pizza soll Dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen und suggerieren, das Du sofort mindestens genauso geil kochen kannst, wie der Autor dieses Rezeptes.

Hier steht normalerweise ein Einleitungstext, der Dich dazu bewegen soll, das folgende Rezept unbedingt auszuprobieren, damit Du Deinen Freunden und jedem, den Du kennst, von dieser genialen Webseite erzählst, auf der es so fantastische Rezepte gibt. Dabei bin ich mir auch nicht zu fein, emotional berührende Begebenheiten zu erzählen, Kindheitserinnerungen zu wecken oder auf Produkte zu verlinken, die Du Dir unbedingt kaufen willst.

Weil dieser Pizzateig aber einfach, schnell, mit verbesserter Rezeptur, “wie damals” von Hand geknetet wird und ohne Geschmacksverstärker hergestellt wird, kann ich mir diesen ganzen Zinnober auch einfach sparen und direkt zum Rezept kommen. Weiterlesen “Mein Pizzateig und wie daraus die beste Pizza der Welt wird” »

Butter bei die Büse

Essen und kochen für die Ohren mit Holger Klein

Essen und kochen für die Ohren mit Holger Klein

Holger Klein und ich setzen unser Projekt “Kochen für Anfänger” fort und sprechen über den Topf und Kartoffeln. Wie macht man Kroketten, kocht Kartoffeln oder bereitet Gemüse wie Brokkoli und Blumenkohl zu, dies und bestimmt noch einiges mehr gibt es hier zu hören.

Hier habe ich noch ein paar Videolinks für Euch

Culinaricast-App und unser neues Logo

20140422-021645.jpg

Ostern ist vorbei, doch noch bevor die letzten Eier verspeist sind, hat der fantastische Toby Baier ein wundervolles Osterei für Euch versteckt. Denn ab sofort hat der Culinaricast seine eigene App im Google Playstore.

Viel Spaß Euch allen damit. Und wenn Ihr Neulinge ganz einfach an das Thema Podcast hören führen wollt, dann gebt den Link doch einfach weiter.

20140422-021820.jpg
Im Zuge der App-Veröffentlichung hat der Culinaricast auch ein neues Logo erhalten. Designed hat das ganze der @squarepusher50 von Unshelm.com. Auch hierfür noch einmal meinen herzlichsten Dank.

Schnitzel

Schnitzel sind überall beliebt, bei Alt, bei Jung, bei Feinschmeckern und bei Imbissbudenfreunden, und das zu Recht. Saftig, zart und außen dennoch kross und vor allem verdammt lecker, so kommt die panierte Scheibe Fleisch daher, reiht sich mit Kartoffelsalat, Bratkartoffeln, Pilz-, Curry- oder Paprikasauce und noch vielen anderen köstlichen Beilagen in die lange Schlange der Speisen, denen man kaum widerstehen kann. Auch und gerade jetzt zur Schnitt-, äh, Spargelsaison wird es wieder tausendfach zubereitet.

Wie ich das mache, das zeige und erkläre ich Dir in diesem Video.

Marinierte Zwiebeln und wie ein Salat daraus wird

Marinierte Zwiebeln mit Honig und roter Paprika

Marinierte Zwiebeln mit Honig und roter Paprika

Grillwetter ist ja auch so Salatwetter, denn die lassen sich klasse vorbereiten, bringen tolle Farben mit sich, kosten nicht viel und verstopfen den Magen nicht, der wird noch zur Fleischaufnahme benötigt. Und wer nicht viel Geld für Beilagen ausgeben muss, der kann sich natürlich auch ein anständiges Stück Fleisch leisten.

Wer wie ich nicht viel von esoterisch-leichten Pseudosalat hält, man denke nur an Kartoffelsalat mit Pflanzenfett, welches als Salatcreme angeboten wird, geschweige denn Sprossensalaten, der will was herzhaftes, zumal wir ja auch nicht vorhaben, interdimensionales Grillgut zuzubereiten. Also, her mit einem würzigen Salat, der mit den kräftig gewürzten und über offener Glut kross gegrillten Schweinebauchscheiben oder Nackensteaks mithalten kann. Weiterlesen “Marinierte Zwiebeln und wie ein Salat daraus wird” »

Komm in die Büse

Essen und kochen für die Ohren mit Holger Klein

Essen und kochen für die Ohren mit Holger Klein

Holger Klein und ich haben ja schon öfters im Radio miteinander gesprochen und Euch hungrig gemacht. Seid langem wollten wir das auch mal in einem Podcast machen, jetzt endlich ist es soweit und wir haben uns in der Kombüse getroffen, um übers kochen und essen zu reden. Und wer die Sachen aus der Sendung Nachkochen will, der braucht nur ein Messer, ein Brett und ne Pfanne, nebst den benötigten Lebensmitteln. Also, reingehört und losgekocht. Hier geht es in die Kombüse.

Wir reden übers Grillen

Die fantastischen Blätterteigtaschen aus Köln - gegrillt und überraschend gefüllt

Die fantastischen Blätterteigtaschen aus Köln – gegrillt und überraschend gefüllt

Wer es gestern verpasst hat, Holger Klein und ich haben über das Grillen gesprochen. Eine ganze sagenhafte Stunde sprechen wir über Dinge, die man auf den Grill legen kann und muss, wie man die Kohlen zum glühen bringt und was man gegen Nürnbergerfrust unternehmen kann.

Zur Sendung geht es hier. Aber Vorsicht: erst was essen oder zumindest anschließend gleich grillen.

Bildschirmfoto 2014-03-22 um 11.35.44Die Hühnchenkeulen in Malzbier

Leckere Tips und noch mehr Anregungen zum Thema Grillen