Bologbüse

Die Kleine Kochschule

Die Kleine Kochschule

Alles wird aus Hack gemacht, auch dieser Podcast. Nachdem wir Euch nicht länger auf die Folter spannen wollen, gibt es nun endlich die, äh, Entschuldigung, „Können wir hier mal Hall haben?“ DIE Bolognesesendung!!! Hahahahahahah!!!!

Natürlich mit Holger Klein und mir. UND Hack.

Hier geht es zur Sendung. Und hier zu meinem kleinen Gabentisch, auf den ich mir gerne etwas legen lasse.

Das Bologneserezept findest Du hier.

7 Gedanken zu „Bologbüse

  1. Hallo Sven,

    erst mal ganz vielen Dank für den Auftritt bei Holgis. Ich werde auf jeden Fall die Bolognese nachkochen. Hört sich lecker an. Eine Frage noch, da ich Kochnoob bin. Was ist fettes Rindfleisch, was muss ich kaufen? Brauche ich für das Ragut ein Wiegemesser?

    Beste Wünsche,

    Florian

      • Schade, aber ok.
        Ich muss auch zugeben, dass du in den letzten 1,5 Jahren, die ich dir zugehört habe, mir sehr viele Anreize für meine Küche gegeben hast. Du hast ein gutes Talent das Küchenthema zu erläutern, auch wenn es für deine Partner immer schwierig ist mit anderen Positionen zu überzeugen 😉
        Viel Spaß macht es dennoch deinen Erläuterungen zu lauschen und noch mehr die Tipps auszuprobieren, egal ob Pfannentyp, Safthuhn oder Brot backen. Das hat mich alles sehr bereichert und mich würde es sehr freuen, wenn du dich irgendwann entscheidest wieder mehr in dem Bereich zu machen. Bis dahin erfreue ich mich an dem, was ich von dir gelernt bereits habe.

  2. seit tagen habe ich den schon vor veröffentlichung legendären podcast gehört und an diesem sonntag endlich in die tat umgesetzt. es war ein großes fest und sicher nicht das letzte. das fleisch-hacken und kleinschneiden des gemüseseses hat zwar so viel zeit in anspruch genommen, dass die bolo am ende nicht ganz zwei stunden vor sich hinsimmern durfte, aber es war trotzdem ein traum. zu dritt haben wir etwa 7 portionen geschafft, der rest wird vermutlich das nächste katerfrühstück versüßen. allerdings kann ich mir gerade kein wochenende ohne die bolognese mehr vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.