CC 109-Kochbücher Teil 3

Christian Lersch, der Küchenjunge

Christian Lersch, der Küchenjunge

Christian Lersch, besser bekannt als der Küchenjunge, und ich unterhalten uns einmal mehr über Kochbücher. Diesmal haben wir uns sehr fokussierte Bücher ausgesucht, jedes auf ein eigenes Gebiet. Persische Küche, Gemüse, neue Kombinationen und ein wenig Tod sind diesmal mit vertreten. Wir wünschen Euch gute Unterhaltung und immer ein ungelesenes Buch im Buchregal.

00:00:00 Intro

  1. Heute mit dabei, Christian
  2. Christian weilt in Frankreich
  3. Es soll um Kochbücher gehen
  4. Chris Bücher
    1. Das persische Kochbuch: Bilder, Geschichten, Rezept
    2. Tender. Gemüse
    3. Vegetarisch mit Leidenschaft – Aus eigenem Garten
  5. Svens Bücher
    1. On Food and Cooking: The Science And Lore Of The Kitchen, englische Ausgabe
    2. On Food and Cooking: Das Standardwerk der Küchenwissenschaft, deutsche Ausgabe
    3. Das Brotbackbuch: Grundlagen & Rezepte für ursprüngliches Brot
    4. Der Geschmacksthesaurus: Ideen, Rezepte und Kombinationen für die kreative Küche
    5. Nichtlustig: Kochbuch des Todes
  6. Der Suppennazi

00:06:02 Nigel Slater: Von der Aubergine bis zur Zwiebel

  1. Tender. Gemüse
  2. Ein Gemüsekochbuch
  3. Nicht rein vegetarisch
  4. Tim Mälzer: Greenbox
  5. Die vegetarische Zielgruppe ist kleiner als die breite Masse
  6. 624 Seiten mit Farbfotos
  7. Schokoladenkuchen mit Rote Beete

00:14:38 Lutz Geißler: Das Brotbackbuch

  1. Das Buch bei Amazon
  2. Webseite zum Buch
  3. Svens Amazonwunschliste
  4. CC104 – Brot mit Ylva Brinker-Schulz
  5. Brotbackblog
  6. Fehler-Ursache-Tabelle
  7. Leider mit Werbung
  8. „Brot wirken“

00:24:18 Gabi Kopp: Das persische Kochbuch

  1. Das persische Kochbuch: Bilder, Geschichten, Rezept
  2. Leider ohne Fotos, dafür mit Zeichnungen
  3. Mit Geschichten zu den Rezepten
  4. Eingekochter Granatapfelsirup mit Wallnuss und Hühnchen
  5. 160 Seiten

00:31:35 Niki Segnit: Der Geschmacksthesaurus

  1. Der Geschmacksthesaurus: Ideen, Rezepte und Kombinationen für die kreative Küche
  2. Etwa 545 Seiten
  3. „Ideen und Kombinationen für die kreative Küche“
  4. Wenig konkrete Rezepte
  5. Keine Bilder
  6. „Geschmacksrad“
  7. Baukasten zum Gerichte kreieren
  8. Die Känguru-Chroniken

00:40:58 Joscha Sauer: Das Kochbuch des Todes

  1. Nichtlustig: Kochbuch des Todes
  2. NICHTLUSTIG
  3. Es sind auch Rezepte drin
  4. Ein witziges Geschenk

00:47:39 Andi Schweiger: Vegetarisch mit Leidenschaft

  1. Vegetarisch mit Leidenschaft – Aus eigenem Garten
  2. Nach Jahreszeiten sortiert
  3. Die Kochprofis
  4. Ohne totes Tier
  5. Flotte Lotte
  6. Erbsenpulen
  7. Die Erbse
  8. Estragon an Erbsen
  9. Chefkoch hat ein Printmagazin

01:05:59 Schluss für heute

  1. Für Rezensionen fließt kein Geld!
  2. Kauft euch gute Bücher

3 Gedanken zu „CC 109-Kochbücher Teil 3

  1. Hallo Sven,

    würdest du nicht die Teubner Edition als „Das Brotbackbuch“ unter den Kochbüchern bezeichnen?

    Liebe Grüße und Danke für die tollen Podcasts!

  2. Hallo,

    ich finde die Folgen zu Kochbüchern immer sehr interessant, denn obwohl ich nur ganz, ganz selten koche lese ich sehr gerne Kochbücher und Foodblogs. Aber ganz speziell möchte ich mich für den einzigen Buchtipp der nichts mit Kochen zu tun hat bedanken. Ich habe die Känguru Chroniken beim Radfahren gehört und alle Leute die mir entgegenkamen haben mich angelächelt, weil ich die ganze Zeit ein breites Grinsen im Gesicht hatte. Und natürlich habe ich mir gleich den zweiten und dritten Band bestellt.

    Michael

  3. Die Idee, mit gekauften dicken Kochbüchern gleich noch einen Gutschein für das eBook zu erhalten, ist bestechend und die Analogie zur gekauften LP mit MP3-Downloadcodes naheliegend. Allerdings werden bei Büchern die Verwertungsrechte nach Erscheinungsmedium separat verhandelt. Je nachdem, wie unverfroren der Verlag (Total-buy-out) oder der Autor bekannt ist, kosten die Rechte für Hardcover, Paperback, eBook usw. jeweils extra (nicht zu vergessen die Rechte des Übersetzers). Im Zweifelsfall würde also der Verkaufspreis für das physische Buch um die Rechtekosten für das eBook steigen, sollte es als Gutschein beiliegen. Dem Absatz des gedruckten Buches dürfte das nicht zuträglich sein.
    Wie die oben erwähnten Vinylpresser diesen Spagat schaffen – keine Ahnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.