CC106-3 Tage Kochen (Kokos-Curry Suppe und Safthuhn)

Ich habe das Safthuhn zum Schluss noch mit etwas Knoblauchbutter eingepinselt-der Wahnsinn

Ich habe das Safthuhn zum Schluss noch mit etwas Knoblauchbutter eingepinselt-der Wahnsinn

Wenn einer eine Speise tut, da kann er viel erzählen. Udo Sauer und ich haben drei Tage am Stück Speisen getan,bzw. zusammen gekocht und berichten in dieser Miniserie über all das, was wir gewaschen, geputzt, gebraten, gedämpft, gegart, sautiert, entdarmt, frittiert, serviert und zelebriert haben. Den Anfang macht eine meiner legendären Kokos-Curry Suppen mit Garnele und ein Wahnsinns Safthuhn.

Die Shownotes schrieb der talentierte Herr @kambfhase, werft ihm ordentlich was in den Hut.

00:00:00 Begrüßung

  1. Heute wieder mit Udo
  2. Samstag war Geburtstag
  3. Mumble
  4. Sven hat mit dem Rauchen aufgehört
  5. Nichtraucher Bluemoon
  6. Kokos-Suppe
  7. Lamm-Karree
  8. Mais-Hähnchen
  9. Mousse au Chocolat
  10. Erfahrungswerte notieren

00:05:11 Curry-Kokos-Suppe

  1. Zutaten
    1. Eine Dose Kokosmilch
    2. Hühnerfond
    3. rote Paprika, Zuckerschoten, Frühlingslauch
    4. Garnelen als Einlage
    5. frischer Ingwer
    6. Curry Paste
  2. Die Suppe kann auch als Sud für Fische verwendet werden

00:13:04 Schritt für Schritt

  1. Zuerst Kokosmilch und Hühnerfond kochen
  2. Curry-Paste mit dazu
  3. Aufkochen, abschmecken und abbinden
  4. Gemüse und Einlage dazugeben
  5. Geht auch gut mit Zander, Jakobsmuscheln und Geflügel

00:20:01 Mais-Hähnchen

  1. Das Huhn verliert im Ofen keinen Saft

    Das Huhn verliert im Ofen keinen Saft

    Ausschließlich mit Mais gefüttert

  2. Das Fleisch ist gelb und schmeckt feiner
  3. In Salzwasser (60g/L) einlegen
  4. Heston Blumenthal
  5. Hähnchen dünn mit Butter einreiben
  6. Bei 90°C Umluft für 1:30h in den Ofen
  7. Der Pürzel muss vor der Zubereitung ab

    Der Pürzel muss vor der Zubereitung ab

    Die Kerntemperatur sollte 75°C betragen

  8. 45 Minuten auskühlen lassen
  9. Nochmal die Haut knusprig braten
  10. Dazu gab es Bundmöhren
  11. Für die Soße: Flügel mit Gemüse im Topf rösten
  12. Danke für die tollen neuen Headsets

    Danke für die tollen neuen Headsets

    Tomatenmark hinzugeben

  13. Mit gestrecktem Hühnerfond ablöschen
  14. Zwei Stunden simmern lassen
  15. Mit etwas Butter aufmontieren
  16. Beim Reduzieren den Deckel vom Topf nehmen
  17. Das Safthuhn-Rezept 
  18. Der Culinaricast hat neue Headsets
  19. Vielen lieben Dank dafür!

4 Gedanken zu „CC106-3 Tage Kochen (Kokos-Curry Suppe und Safthuhn)

  1. Pingback: Die letzten und nächsten 24h, Samstag, 28.06.2014 | die Hörsuppe

  2. Das Safthuhn hat super geklappt, extrem lecker! Danke!
    Auch die Kokos-Curry-Suppe war genial. Mit den Resten hab ich am nächsten Tag einfach noch nen TK-Fisch in ner Auflaufform übergossen und in den Backofen gesteckt. Salzkartoffeln dazu: genial!

  3. Die Currysuppe klingt total lecker und das Foto sieht auch toll aus. Bin nur etwas skeptisch was diese Kokosmilch aus der Dose betrifft. Ich habe einmal etwas mit Dosenkokosmilch gemacht und es hat irgendwie künstlich geschmeckt. Gibt es da unterschiedliche Qualitäten, kennt Ihr Euch dabei aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.