Lachs braten mit Haut-SO wird’s knusprig und saftig

Lachs mit Haut, schön knusprig gebraten und trotzdem saftig serviert, das ist ein wahrer Traum Der kann jetzt für jeden wahr werden, denn das ganze ist so einfach, dafür muss man nicht viel können. Worauf man achten muss und wie das ganze funktioniert, das zeige ich Dir in diesem Video. Viel Spaß beim nachmachen und später angeben. Dazu gibt es noch ein saftiges Wurzelgemüse, das im Handumdrehen zubereitet ist.

18 Gedanken zu „Lachs braten mit Haut-SO wird’s knusprig und saftig

  1. Das Video fing so toll an… lecker sah es aus und auch nicht kompliziert zu machen – und gerade als ich dachte: „Das machste mal nach“ kommst Du damit, dass man es auf einem SAUBEREN Teller anrichten soll. Mann mann mann, wo soll ich den denn jetzt hernehmen?

    Scherz beiseite: danke für die Erläuterungen, ich kannte bislang nur die Methode, Lachs trocken zu braten, aber ich denke, dass ich es das nächste Mal auch mit saftig probieren werde.

  2. Hallo Sven,
    das ist ja unfassbar, wie unglaublich lecker das aussieht! Ich habe totalen Hunger und werde morgen die Zutaten kaufen. Das mit dem nur einmal wenden, da geht mir jetzt ein Licht auf. Ich habe Ähnliches schon hingekriegt, aber an so ein schön dickes Stück Fisch ist mir schon gern mal zerfallen. Die Julienne sind auch toll, aber viel Schnibbelarbeit, oder? Vielen Dank jedenfalls für das tolle Rezept!

  3. Gußeisenpfanne Eisenpfanne 😉 😉

    Gußeisenpfanne: schwer, dick, raue Oberfläche, pechschwarz
    Eisenpfanne: aus Sahlblech, dünner, leichter, neu meist silberfarben

  4. Huhu 🙂
    Ich hab zwar anderes Gemüse genommen und den Thymian durch Rosmarin ersetzt weil Thymian nicht so mein Fall ist…. Aber der Fisch ist bombastisch geworden! Zart und saftig und dazu die knusprige Haut. Genial!
    Danke für das Video

  5. Gut gemachtes Video mit guten Erklärungen – unser Fisch hat sehr sehr lecker geschmeckt – bei uns gab es Spargel
    Vielen Dank

  6. Hi, genau so brate ich unsere Lachsfilets, schmecken super. Nur klebt mir immer die leckere Haut in der Pfanne fest. Stahlpfanne, erhitzen, dann Öl rein und heiß werden lassen, Temperatur runter und den Lachs rein. In Ruhe anbraten lassen. Festgebacken. Mist. Ergebnis lecker, aber Die Haut fehlt. Stahlpfanne einbraten? Habe gelesen, man soll sie immer nur auswichen und nicht mit Spühlwasser reinigen. Habe ich noch nicht versucht, da bekomme ich ein Veto von Madame. Hast Du einen Tipp?

    Gruß
    Eckhard

  7. Tolles Video — jetzt hab ich Hunger! Hätt ich nicht schon heute mittag Lachs gehabt, würd ich das Rezept zum Abendessen ausprobieren. Apropos: Deine Pfanne ist eine DeBuyer Eisenpfanne mit 18cm Boden- und 26cm Randdurchmesser, oder?

  8. Hallo…
    ich habe mir heute Abend spontan ein Lachsfilet mit Haut mitgenommen und dachte mir, schaust erst mal nach einem schnellen leckeren Rezept, wie es gelingt… Ich bin begeistert von Deinem Video, der Lachs ist super gelungen und hatte eine tolle knusprige Haut 🙂 Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.