6 Gedanken zu „Meine Pizzanotizen

  1. Finde ich eine tolle Idee mit Text und Bildern. Wäre doch auch mal ein tolles Kochbuch in dieser Form. Das sieht aber so perfekt aus, dass man es sicher vorher notieren und hinterher ins Reine schreiben muss, oder? Ich würde das auf jeden Fall beim ersten Mal so nicht hinkriegen.

  2. Dank Culinaricast habe ich gerade meine Liebe zum Backen und Kochen neu aufleben lassen. Sehr toll :> Jetzt habe ich einmal deinen Tipp probiert den Teig im Kühlschrank gehen zu lassen, aber da ist er mir selbst nach 12 Stunden kein Stück aufgegangen. Vom den Zutaten her, habe ich die Angaben, die du im Bild machst genommen, aber nur einen halben Würfel Hefe (das hattest du an anderen Stellen immer wieder so genannt). Auf der Arbeitsfläche ist der Teig auch gegangen und ich habe ihn noch einmal durchgearbeitet bevor ich ihn dann in kleiner Kugelen geformt habe für mehre Pizzen. Die Kugel in eine Schüssel, Frischhaltefolie drüber und ab in den Kühlschrank.

    Kann es denn sein, dass in der Zeit auf der Arbeitsfläche (vielleicht eine halbe Stunde) die Hefe schon alles weggefressen hat und deswegen im Kühlschrank nix mehr zu tun hatte? Oder kann man den Kühlschrank zu kalt einstellen (gefroren ist da nix, also über 0°, vermutlich 6° oder so.

    Ich wäre echt gespannt, ob du eine Ahnung hast, warum das nicht funktioniert hat.

    (am nächsten Tag habe ich übrigens den Teig beim Raumtemperatur gehen lassen und die besten Brötchen seit langem damit gemacht. Ich hatte doch die letzten 2 Jahre immer zu warmes Wasser genommen und mein Teig ist nie was ordentliches geworden)

    Danke für deine tollen Infos!

    • Nein, die Hefe hat in der Zeit sicher nicht alles weggefressen, vielleicht war sie einfach schon tot oder Dein Kühlschrank war wirklich zu kalt eingestellt. Durch zu große Kälte wird Hefe inaktiv. Wenn Du sie an einen warmen Ort stellst arbeitet sie aber nach einiger Zeit wieder. Ich bin jetzt dazu übergegangen, meinen Vorteil für Hefebrot ca. 20 Stunden in der Küche ohne Kühlschrank gehen zu lassen, vielleicht probierst Du das mal. DER Wahnsinn.

  3. Sollte es bei 350g Mehl nicht 1/2 Würfel Hefe sein? Ansonsten tolles Rezept, mache seit ca. einem Jahr keinen anderen Teig mehr und mit nem Pizzastein wird die Pizza einfach traumhaft! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.