CC 068-Gerichte des Todes – das Halloween Special

Gäste haben Hunger, und der sollte am besten gestillt werden

Gäste haben Hunger, und der sollte am besten gestillt werden

In einem düsteren, feuchten, mit Spinnenweben behangenen Kerker unter dem schwarzen Schloss auf einem einsamen Hügel über den Dörfern haben Oliver und ich jede Menge frittierten Asia-Kram in uns reingestopft und über die ……warte…..GERICHTE DES …..warte…..TODES gesprochen, MUHAHAHA!!!!

Was kann man so alles zu Halloween an lustig ekeligem Essen zaubern, was finden Leute ekelig und welche Dinge aus einst mehr oder weniger lebendigen Lebewesen bringen einen wirklich zum kotzen? Das und über noch viel mehr haben wir in dieser teilweise sehr unleckeren Folge gesprochen. Zuhören auf eigene Gefahr! Ehrlich! Und die Links klickt ihr auch auf eigene Gefahr, nur damit das klar ist.

Nicht in dieser Folge besprochen und trotzdem cool

12 Gedanken zu “CC 068-Gerichte des Todes – das Halloween Special

  1. Pingback: Vorhersage Samstag, 27.10.2012 | die Hörsuppe

  2. Das Essen während dem Podcast stört. Das hat auch keine lustig-ironische Komponente, es macht das Hören einfach nur anstrengend. Bitte lasst das.

  3. Mögen andere andere Meinung haben. Aber essen, schmatzen, kauen und seine Sätze im Podcast nicht rausbringen ist halt nicht witzig, dafür aber respektlos gegenüber dem Zuhörer. Nichts gegen etwas Anarchie aber das ist nicht schön!

  4. Kleiner Verbesserungsvorschlag: Weniger Hinweise auf Ploppen oder Schubbern am Hemd (kann man offline machen oder im Vorfeld) und während der Aufnahme weniger frittierte TK-Gerichte vom Lieferservice essen. Soll nicht spiessig klingen, aber das Geschmatze ist so dermaßen ekelhaft

  5. Nette Folge, aber weniger was zum nachkochen dabei. Trotzdem witzig. Ach ja, bitte, bitte, bitte, bitte, bitte, bitte, bitte hört auf mit dem essen während der sendung.

    • Wer nett bittet, auf den wird gehört. Aber ich meine, mal im ernst, wir haben das in der Sendung oft genug gesagt, das wir das jetzt halt zu Halloween mal machen und gut ist. Also, keine Sorge.

  6. Sorry, nach 15min hab ich abgeschaltet. Auch wenn es um Essen geht möchte ich gern etwas verstehen. Da dies hier nicht gegeben war, hab ich abgeschaltet und einen anderen Podcast gehört.

    P.S. Wenn das Flattrn immer zu diesen Essensorgien in der Aufnahme führt, kann ich hier nicht mehr Flattrn.

  7. An alle die sich über Geschmatze in Podcasts aufregen: ********* Und speziell beim Culinaricast: Das ist ein Kochpodcast und noch dazu eine Halloween Folge, das muss so.

  8. Vielen Dank für diese schöne Folge :-)
    Solch eine Spezialisierung auf eine Thematik, die auch einen geschichtlichen Hintergrund (Was ist Halloween?) mitbringt, finde ich sehr interessant. Vielleicht könntet Ihr sowas öfter machen? Spontan schießen mir jetzt Dinge durch den Kopf wie “Kochen im Mittelalter / Antike, Küche der alten Seefahrer, Kochkunst alter Kulturen wie Maya, Mongolen, wasauchimmer”. Vielleicht gibt es da Mithörer mit Hintergrundwissen? Das Verlinken und Aufgreifen von einfachen Rezepten aus dem Internet ist sowieso super. Weiter so!

    Ansonsten noch ein Tipp für alle Schmatzgestörten: Die Intensität des Störgeräusches wird durch Abschalten des High-Fidelity-Equipments deutlich gemindert. Ich habe den Podcast über meine Laptop-Lautsprecher gehört und war sehr zufrieden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>