Pflaumenkuchen mit Mandeln und Zimt

Pflaumenkuchen mit Mandel und Zimt

Pflaumenkuchen mit Mandel und Zimt

Ich persönlich mag ja keinen Pflaumenkuchen. Zumindest dachte ich das, bis gestern. Denn normalerweise bekommt man meist einen trockenen Hefeteig mit Pflaumen serviert, die all zu matschig daher kommen. Das höchste der Gefühle sind dann Streusel obendrauf. Nachdem ich dann aber diesen Kuchen sah konnte ich nicht anders und musste ihn essen. Ich kann nicht mehr sagen als das ich seit dem Pflaumenkuchen liebe.

Zutaten
  • 750 g Pflaumen
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 120 g Magerquark
  • 120 g Mehl
  • 100 g Mandelstifte
  • 3 EL Zimtzucker
  • etwas Butter
Zubereitung
Saftiger Pflaumenkuchen mit Mandelsplittern (Foto von Inga)

Saftiger Pflaumenkuchen mit Mandelsplittern (Foto von Inga)

  1. Die Pflaumen werden gewaschen, halbiert und entkernt
  2. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  3. Das Mehl in eine Rührschüssel sieben, Zucker, Eigelb und Quark dazugeben und schaumig rühren
  4. Nun wird das Eiweiß vorsichtig unter den Teig gehoben.
  5. Den Teig in eine runde, gefettete Springform geben und die Pflaumenhälften mit der Schnittfläche nach oben darauf legen, anschließend mit den Mandeln und dem Zimtzucker bestreuen.
  6. Im Vorgeheizten Ofen etwa 45 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.

Am besten wird der Kuchen lauwarm mit frischer Schlagsahne serviert. Das Obst kann natürlich gegen alles Mögliche ausgetauscht werden, so etwa Äpfel und Marillen. Der Teig benötigt aber auf jeden Fall reichlich Obst, ansonsten trocknet er zu sehr aus.

5 Gedanken zu „Pflaumenkuchen mit Mandeln und Zimt

  1. Hallo Sven!
    Habe dieses Wochenende nach deinem Rezept den Pflaumenkuchen gebacken. Ich bin begeistert. Wenn ich ein Foto hochladen hätte können, hätte ich das „beweisen“ können!
    Der Teig ist super saftig!
    Ich freue mich über jede neue Folge!
    Weiter so!
    Viele Grüße,
    Inga

  2. Pflaumenkuchen ist für mich DAS ultimative Herbstrezept!
    Dann noch ein bisschen Zimt und eine Tasse heißen Kakao dazu, dann ist der Herbsabend doch einfach nur perfekt.
    Liebe Grüße an das Team!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.