Honigkuchenherzen – ein Rezept aus der Weihnachtsbäckerei

Dieses Rezept ist simpel und schnell zubereitet. Es reicht für etwa 50 Herzen die ihr bestes Aroma nach etwa 4 Wochen in der Keksdose erhalten.

Zutaten

  • 125 g Honig
  • 125 g brauner Zucker
  • 75 Butter Mehl
  • 1 Ei
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 EL Lebkuchengewürz

Zubereitung

  1. Butter, Zucker und Honig in einem kleinen Topf unter rühren erwärmen, bis sich die Zuckerkristalle aufgelöfst haben.
  2. Abkühlen lassen und dann das Ei hinzugeben. Gut verrühren
  3. Die restlichen Zutaten mit der Butter zu einem glatten Teig verkneten
  4. Der Teig wird auf etwa 5 mm Stärke ausgerollt und ausgestochen
  5. Bei 160 Grad Umluft in der mittleren Schiene etwa 12 Minuten backen, anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen

Abwandlungen

Die Herzen können mit allerhand Leckereien verziert werden, etwa Schokolade, Streuseln, Zuckerguß oder Schokolinsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.