Himbeeraperitifessig vom Weingut Vollmer

Himbeeraperitifessig vom Weingut Volmer (CC BY 2.0 Oliver Hallmann)

Himbeeraperitifessig vom Weingut Volmer (CC BY 2.0 Oliver Hallmann)

Die Tage habe ich eine Flasche Himbeeraperitifessig zur Verkostung erhalten. Ich war begeistert, hat die Farbe hier doch versprochen, was der Geschmack problemlos halten konnte. Was mich allerdings etwas verwirrte war der Begriff Aperitifessig. Nun, eine Mail des Winzers schaffte schnell Klarheit. Vor 5 Jahren wurde dieser Essig als Aperitif konzipiert und auch so getrunken. Mit 5% Säure war mir das in unverdünnter Form allerdings zu sauer. Mit eisgekühltem Tafelwasser verdünnt wird dieser Aperitif zu einem herrlich erfrischendem Durstlöscher. Ein Teelöffel davon in ein Glas Sekt gegeben sieht nicht nur schön aus, es schmeckt auch so.

Nichts desto trotz lässt er sich herrlich mit Fledsalat, Ruccola, Romanasalat und vor allem Nüssen sowie Beeren wunderbar zu einer gelungenen Vorspeise verarbeiten. Mein Tipp: Die Nüsse sollten vorher leicht angeröstet werden.

Ein Gedanke zu „Himbeeraperitifessig vom Weingut Vollmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.