Luftige Quarkpfannkuchen


Flattr this

20110724-005853.jpg
Zutaten

  • 4 Eier
  • 4 EL Quark
  • 2 EL Zucker
  • 5 EL Mehl
  • 1 EL Öl
  • 1 Prise Salz

Zubereitung
1. Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Zucker zu Eischnee schlagen
2. Die Eigelb mit den übrigen Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren
3. Den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben
4. In eine Teflonpfanne gut 2 EL Öl geben und nur leicht erhitzen
Mit einem Esslöffel Teig in die Pfanne geben, 1 EL ist genug für einen Pfannkuchen
Die Pfannkuchen bei niedriger Hitze vorsichtig braten, bis sie ganz durch sind. Öfters dabei wenden und bei Bedarf etwas Öl hinzugeben

Mit Apfelkompott, Zimtzucker, Eis, Sahne oder Marmelade servieren.

2 Gedanken zu „Luftige Quarkpfannkuchen

  1. Dank des Rezepts ein super Frühstück! Vielen Dank, sogar der mäkelige Vierjährige hat die haufenweise mit Erdbeeren weggemuffelt.

    Ich hatte nicht mehr genug Quark, habe einen Teil durch 10%-Fett Joghurt ersetzt, hat super geklappt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.