Coleslaw – der amerikanische Grillbegleiter

Zutaten

  • 1 Weißkohl oder Jaroma-Kohl
  • 2 große Möhren
  • ca 5 Esslöffel Mayonnaise
  • ca 3 Esslöffel Essig
  • Salz, Zucker, Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Kohl putzen und auf feine Streifen schneiden und in eine große Schüssel geben.
  2. Das Essig, etwas Salz und Zucker zum Kohl geben und das ganze richtig durchkneten.
  3. Die Möhren schälen und mit einer feinen Küchenreibe in den Kohl raspeln.
  4. Die Mayonnaise hinzugeben und den Salat noch einmal durchmengen.
  5. Jetzt muss der Salat noch etwas ziehen, bei Weißkohl in etwa 12 Stunden, Jaroma-Kohl benötigt nur etwa 1 Stunde.

Anmerkungen

Dieser typisch amerikanische Salat ist ein idealer Begleiter bei einem Grillabend, zu Hamburgern und Hähnchenkeulen. Er lässt sich tausendfach variieren, so zum Beispiel mit Nüssen wie Cashewkernen, Walnüssen oder Pistazien, Obst fühlt sich in seiner Gegenwart aber auch bestens aufgehoben, so zum Beispiel Ananas, Birne oder Rosinen. Anstatt des Zuckers kann auch Süßstoff verwendet werden, meine Wahl ist das aber nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.