Gewürzplätzchen


Flattr this

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 1 gestr. Tl Backpulver
  • 1 Ei
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • abgeriebene Schale einer halben Zitrone
  • 125 g Margarine
  • 75 g gemahlene Nüsse (Wall- und/oder Haselnuß)
  • 1 gestr. Tl Lebkuchengewürz

Zubereitung

  1. Siebe das Mehl und das Backpulver auf eine Arbeitsfläche
  2. In die Mitte des Haufens drückst Du eine Mulde, in die Du nun das Ei, den Zucker, den Vanillinzucker sowie die Zitronenschale gibst
  3. Verteile die Margarine in Flöckchen auf dem Rand des Mehls
  4. Gib die Nüsse sowie das Lebkuchengewürz in die Mulde.
  5. Jetzt knetest Du von außen nach innen aus dem ganzen schnell einen Mürbeteig. Knete ihn daher also nur so kurz wie nötig.
  6. Gib das ganze in einen Gefrierbeutel und gönn dem Teig 30 Minuten Pause im Kühlschrank
  7. Anschließend wird der Teig auf etwa 3-4 mm Dicke ausgerollt und mit Plätzchenausstechern ausgestochen oder mit einem Messer in Form geschnitten
  8. Nach 10 – 15 Minuten im auf 180 Grad vorgeheiztem Umluftofen sind die Plätzchen dann fertig und können, nach dem sie ausgekühlt sind, beliebig dekoriert werden.

Die Teigmenge reicht für gut 2 Backbleche. Für die Verzierung ist fast alles denkbar: Kuvertüre, Zuckerguß sowie PErlen, Streusel, Belegkirschen, Nüsse etc.

Ein Gedanke zu „Gewürzplätzchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.