Abkürzungen in Rezepten

Hier findest Du eine Übersicht mit in Rezepten verwendeten Abkürzungen. Der Vollständigkeit halber sollen hier alle Abkürzungen gelistet werden, so dass jeder ein Rezept decodieren und lesen kann. Wenn Du einen Begriff vermisst, schicke mir einfach eine Mail an info@culinaricast.de

Btl.                    Beutel
dl.                       Deziliter 0,1 Liter
EL                     Esslöffel
g                          Gramm
gestr.               gestrichen (bsp. 1 gestr.Tl bedeutet 1 gestrichen voller Teelöffel)
kg                        Kilogramm
l                           Liter
lb                         Pfund (454 g)
lg                         groß, von englisch large
md                       mittel, von englisch medium
Min, min        Minuten
ml                        Milliliter
Msp.                  Messerspitze
Pk, pk, Pck.      Päckchen
Pf.                       Pfund (500g)
Pr.                       Prise
TL                     Teelöffel
Ts,ts                   Teelöffel (englisch für tablespoon)

13 Gedanken zu „Abkürzungen in Rezepten

  1. im Mittagsmagazin der ARD wird Liter mittlerweile L abgekürzt und vielerorts findet man die Abkürzung Pkg für Päckchen.
    Was ist richtig?

    • Ich gehe mal davon aus das Pkg = Packung bedeuten soll was einem Pn = Päckchen gleich kommt.
      L = Liter habe ich auch schon oft gelesen. Früher habe ich Ltr für Liter gelernt.

  2. Korrektur: In englischen Rezepten ist TS die Abkuerzung fuer Teaspoon (Teeloeffel). Die Abkuerzung fuer Tablespoon ist TB (Essloeffel).

    • Wenn auf Websites anstelle von Zahlen „NaN“ zu lesen ist, deutet das i. d. R. darauf hin, dass den Website-Erstellenden ein Fehler unterlaufen ist.
      „NaN“ steht für „Not a Number“ und wird dann angezeigt, wenn z. B. in der Berechnung für eine bestimmte Portionenzahl ein Programmierfehler drin ist.
      Dann kann man noch versuchen, ob das NaN weggeht, wenn man eine andere Portionenzahl eingibt oder die Seite neu lädt, aber ansonsten kann man da selbst dann leider nichts machen, um an die richtige Maßzahl zu gelangen.

  3. Rezeptangaben müssten mal geändert werden.
    Würde ich z.B. ein Päckchen Vanillezucker nehmen, könnte ich 10 Kuchen davon backen.
    Richtige Angaben wären TL (Teelöffel), Msp (Messerspitze), Tü (Tütchen).

    Packungsinhalte:
    Puddingpulver (5 Tütchen)
    Vanillezucker/Backpulver (10 Tütchen)
    Trockenhefe (3 Tütchen)
    Sahnesteif (5 Tütchen)
    Götterspeise, z.B. Dr. Oetker (3 Tütchen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.